Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal einen etwas anderen Post von mir – nämlich ein Outfit. Nachdem das Wochenende sehr chaotisch und stressig war, haben wir heute einen kleinen Spaziergang gemacht und dabei habe ich meine Milliblus-Bluse ausgeführt.

Immer wenn ich etwas neues genäht habe, habe ich beim ersten Tragen irgendwie Bedenken – seltsamerweise habe ich immer Angst, dass jemand sieht, dass meine Sachen selbstgemacht sind (was im Grunde absolut nicht schlimm ist!). Nur es ist eben so, dass ich es überhaupt nicht mag, wenn Kleidung oder Taschen so richtig DIY aussehen – wenn ihr wisst was ich meine.

Kommen wir endlich zu meinem Outfit: Ich habe meine Milliblus-Bluse heute mit einer weißen Culotte kombiniert – dazu meine Lieblingssandalen von Marc O’Polo, die ich mir letztes Jahr gekauft habe. Das einzige Manko dieser Sandalen ist die Tatsache, dass sie vorne am Zeh sehr reiben und ich leider manchmal Blasen von ihnen bekomme (so wie heute).

IMG_4590_edited

Die Accessoires habe ich ganz einfach belassen – nur mein gewöhnlicher Schmuck, also die Uhr, mein Pandora-Armband und Ringe. Sonnenbrille braucht ich heute keine, denn kurz nach unserem Shooting hat es zu regnen begonnen.

Ich hoffe, dass euch mein heutiger Post gefallen hat – schreibt mir gerne in die Kommentare, ob ihr so einen Beitrag auch in Zukunft gerne sehen möchtet. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s