DIY-Rüschenrock – ohne Schnittmuster!

Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder eine Anleitung von mir – dieses mal aber wie von vielen gewünscht in Videoformat. Ich habe schon seit letztem Jahr diese Wickelröcke mit Rüschen überall gesehen – allerdings habe ich mir damals keinen gekauft. Dieses Jahr kaufe ich keine Klamotten, also musste ich selbst tätig werden. Ich mag gewickelte Sachen in der Regel vor allem wegen der Optik sehr – praktisch sind sie nicht gerade, finde ich. Ständig verfolgt mich die Angst, das gewickelte Kleidungsstück verselbstständigt sich und ich stehe halbnackt dar. Klar, ich übertreibe. Aber genau deswegen habe ich den Rock nur in Wickeloptik gestaltet – damit man nicht ständig daran zuppeln muss. Außerdem ist es sehr praktisch, dass der Rock ganz ohne Schnittmuster und minimalste Stoffresten beim Zuschnitt auskommt.

DIY-Rüschenrock

DIY-Rüschenrock – ohne Schnittmuster! weiterlesen

Sommerkleid – „La Maison Victor“

Hallo liebe Nähfreunde,

Heute wollte ich euch mein neuestes Projekt zeigen. Ich habe das Kleid aus der März Ausgabe von „La Maison Victor“ genäht und wollte mit euch meine Erfahrungen mit dem Schnittmuster, meine Änderungen und ein paar Bilder von dem Kleid teilen.

Sommerkleid – „La Maison Victor“ weiterlesen

sunday stroll – mein Outfit

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal einen etwas anderen Post von mir – nämlich ein Outfit. Nachdem das Wochenende sehr chaotisch und stressig war, haben wir heute einen kleinen Spaziergang gemacht und dabei habe ich meine Milliblus-Bluse ausgeführt.

Immer wenn ich etwas neues genäht habe, habe ich beim ersten Tragen irgendwie Bedenken – seltsamerweise habe ich immer Angst, dass jemand sieht, dass meine Sachen selbstgemacht sind (was im Grunde absolut nicht schlimm ist!). Nur es ist eben so, dass ich es überhaupt nicht mag, wenn Kleidung oder Taschen so richtig DIY aussehen – wenn ihr wisst was ich meine.

sunday stroll – mein Outfit weiterlesen

1. Quartal 2018 – #2018diydontbuy

Hallo Leute,

nachdem ich zu Beginn des Jahres meinen Blog und Instagram gestartet habe um euch an meinen Näh-Kreationen teilhaben zu lassen, wollte ich euch zeigen, was im ersten Quartal 2018 so entstanden ist.

Ich bin sehr glücklich, dass ich bis jetzt dieses Jahr tatsächlich bis auf Unterwäsche und Socken noch nichts neues an Kleidung gekauft habe. Auch wenn ich die Challenge von mein feenstaub nicht als Wettbewerb oder Verbot sehe, mir absolut keine neue Kleidung kaufen zu dürfen, ist es doch eine tolle Möglichkeit, seine Kaufgewohnheiten zu verändern und das eigene Konsumverhalten zu überdenken. Für alle, die sich noch nie mit dem Thema auseinandergesetzt haben, füge ich am Schluss noch ein paar Links und Fakten zum Thema Fast-Fashion ein. 

Bild1.jpg

1. Quartal 2018 – #2018diydontbuy weiterlesen

Update Nr. 2 – Der Rock ist fertig!

Meine Lieben,

ich melde mich endlich wieder zurück.. In meinem Haul habe ich von dem Rock berichtet, den ich unbedingt nach dem Schnittmuster aus der milliblus nähen möchte. Gut, der Rock ist fertig, nur leider passt das Wetter noch nicht wirklich um ihn tragen zu können. Also werde ich mich noch etwas gedulden müssen…

Bild2

Update Nr. 2 – Der Rock ist fertig! weiterlesen